Hilfe für geschädigte & betroffene KundenInnen der Commerzialbank Mattersburg

Seit gestern steht für Privatkunden die Hotline 057 600 2465 (Montag bis Donnerstag: 7.30 bis 17.00 Uhr, Freitag: 7.30 bis 14.00 Uhr) zur Verfügung. Seit heute gibt es auch eine Beratung vor Ort in der Bezirkshauptmannschaft Mattersburg (Montag bis Donnerstag: 8.00 bis 17.00 Uhr, Freitag: 8.00 bis 14.00 Uhr). Firmenberatung bietet die Wirtschaft Burgenland GmbH unter 05 9010 210 (Montag bis Donnerstag: 8.00 bis 16.00 Uhr, Freitag: 8.00 bis 14.00 Uhr). Das Land Burgenland hat ein umfangreiches Paket zur Beratung und Hilfe betroffener Kundinnen und Kunden der Privatbank Commerzialbank Mattersburg geschnürt.
Anfragen per E-Mail sind unter post.bankkunden@bgld.gv.at möglich. Online sind Informationen unter www.burgenland.at/commerzialbank abrufbar.
Betroffene Gemeinden werden durch die Gemeindeabteilung des Landes beraten.
Wie LH Hans Peter Doskozil gestern bekannt gegeben hat, stellt das Land Burgenland auch eine kostenlose Rechtsplattform für Privatkunden zu Verfügung. Diese wird Erstberatung und Unterstützung z.B. bei offenen Fragen der Einlagensicherung anbieten. Anfragen dazu sind per E-Mail unter hilfe.commerzialbank@hba.at möglich – oder telefonisch unter der Hotline 057 600 2465. Auch der Konsumentenschutz der AK Burgenland bietet unter 02682 740 3961 (Montag bis Donnerstag: 8.00 bis 16.00 Uhr, Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr) Beratung an.

Redaktionsleitung Peter Majhenic www.bezirkstv.at